IBH Expertenstellen & Partnerlabors

Unsere Experten, die selbständig und in Eigenverantwortung IBH Expertenstellen führen, sind ausgewiesene Fachleute mit einem überdurchschnittlichen Sachverstand und über das Institut interdisziplinär vernetzt, so dass sie komplexe und schwierige Fragestellungen bearbeiten können.

Die Expertenstellen des Instituts für Bauhygiene

Die dem Institut angeschlossenen Experten verfügen alle über langjährige Erfahrung im Bereich Bauhygiene und Baubiologie. Sie stellen ihr Wissen bei Ermittlung des Status quo der Bauhygiene (Untersuchungen, Inspektionen), bei Abklärungen zur Beantwortung von umweltmedizinischen Fragestellungen. als auch für Beratungen und Wissenstransfer bei Sanierungen und Bauvorhaben zur Verfügung.

Die Experten IBH betreiben als selbständig Erwerbende eine Expertenstellen.

Wir sind gerne bereit weitere qualifizierte Experten in das Institut aufzunehmen, vorzugsweise aus der Schweiz und aus Süddeutschland.

Beratung

Der typische Schweizer verbringt ca. 90% seiner Zeit in Innenräumen. Deshalb kommt der Behaglichkeit in Wohn- und Arbeitsräumen beim nachhaltigen Bauen eine grosse Bedeutung zu. Auch der Einfluss der Umweltbedingungen in einem Raum auf unsere Gesundheit ist nicht zu unterschätzen.

Die Sachverständigen der  IBH Expertenstellen bieten Beratungen und baubiologische Baubegleitungen bezüglich den Aspekte Behaglichkeit und Gesundheit bei Neu- und Umbauten, aber auch bei Sanierungen, an.

Gutachten und Inspektionen

Gesetzte Qualitätsziele hinsichtlich Behaglichkeitsaspekten müssen geprüft werden können. Wenn die Behaglichkeit oder gar die Gesundheit von Menschen in Räumlichkeiten belastet wird oder ein Sicherheitsrisiko besteht, sind geeignete Abklärungen und Inspektionen angebracht.

Unsere Expertenstellen können dank unseren Standardverfahren RAUMKLIMPLUS® solche Prüfungen zuverlässig und ökonomisch durchführen und damit die meisten einschlägigen Fragen beantworten.

Wir bieten unseren Kunden einen hohen Sachverstand bei Untersuchungen und Gutachten zu Luftqualität (Luftwechsel, Gerüche, Keime und anderen Verunreinigungen), thermiche-Behaglichkeit (Lufttemperatur, Strahlungswärme, Luftfeuchtigkeit, Luftzug), elektromagnetischen Feldern (EMF, die auch als Elektrosmog bezeichnet werden), Schall (Geräusche, Vibrationen), Licht (Lichtverhältnisse, Lichtergonomie), Gebäude-Schadstoffe (Asbest, PCB, PAK, Holzschutzmittel, Schwermetalle, Radon) und Gebäudeschäden (Feuchteprobleme, Schimmelpilze, holzzerstörende Pilze, wie der echte Hausschwamm). Die Experten bieten auch Hygieneinspektion für raumluftechnischen Anlagen (Lüftungsanlagen, Klimageräte und andere Gerätschaften zur Luftkonditionierung) und Trinkwasser an. 

Die Vereinigung der Experten durch das IBH - Ihr Vorteil

Die Kunden von Experten IBH profitieren, dass ihre Ansprechperson komplexen Fragesellungen im interdiziplinären Netzerk des Instituts für Bauhygiene (IBH) diskutieren kann, grosse Aufträge dank Unterstützung anderer Experten IBH in einem kurzen Zeitrahmen erledigen kann. 

Ist eine Experten IBH verhindert einen Auftrag abzuschliessen, kann ein anderer Experten IBH dank den standardisierten Verfahren  RAUMKLIMPLUS® und zentraler Datenhaltung den Auftrag stellvertretend abschliessen.

Preise

Das Preis-Leistungsverzeichnis für Dienstleistungen in der Schweiz befindet sich noch in Arbeit.